Ayurveda

Das Wort Ayurveda besteht aus zwei Teilen: 'Ayur' heißt 'Leben' und 'Veda' heißt 'Wissen'. Ayurveda bedeutet also 'Die Wissenschaft vom Leben' und ist eine Bezeichnung für eine traditionelle indische Heilkunst.

Ayurveda ist die Kunst, gesund zu leben und sanft zu heilen. Ein wichtiger Aspekt ist Leben in Harmonie mit seiner eigenen Natur. Jeder Mensch ist ein Individuum und Ayurveda hilft uns dabei, unsere individuelle Natur zu erkennen und gemäß dieser zu leben. So geht es darum, die Ernährung, die Lebensweise, die Behandlungsmethoden typgerecht zu gestalten.

Denn im Ayurveda gilt auch der Leitspruch: „Was für den einen Gift ist, kann für den anderen Nektar sein."

Die ganzheitliche Sichtweise des Menschen steht im Vordergrund. So wird nicht allein die Krankheit, sondern der Mensch als Ganzes behandelt. Krankheit bedeutet eine Disharmonie zwischen Körper, Geist und Bewusstsein, während Gesundheit eine Harmonie, eine Balance zwischen diesen darstellt.

 

ayurveda1a.jpg

 

Das Ziel der ayurvedischen Heilkunst ist die Vermeidung von ernsthaften Erkrankungen, indem man versucht, die Krankheit sozusagen an der Wurzel zu packen, den Auslöser der Krankheit zu verstehen und ungesunde Angewohnheiten abzustellen.

Dazu gibt es eine Reihe von Behandlungen, die vor allem dem Körper dabei helfen sollen, „sich selbst zu helfen", wie Anwendungen von Ölen, Diäten, Massagen, Yoga u.v.m.

"Was für den einen Gift ist, kann für den anderen Nektar sein“

Erfahren Sie mehr über:

Ayurveda Behandlungen

Ayurveda Behandlungen wie: Shirodhara und Nasya.

Ayurveda Massagen

Ayurveda Massagen wie: Abhyanga, Shiroabhyanga, Padabhyanga.

Andere Massagen

Andere Massagen wie: Klassische massagen und Fussreflexzonenmassage.

Zentrum für Yoga, Ayurveda und Mehr

Hauptstraße 17, 7442 Lockenhaus, Austria.

+43 (0) 664 3401 869

office@yogaveda.at

 

© 2018 Yogaveda. All Rights Reserved. Designed By SasWorx

Search